Weihnachtstheaterstück

Im Winter haben wir in der Regel immer ein Theaterangebot:

Liebe KollegInnen,  

Sofa e.V. lädt dieses Jahr zum Freiburger Weihnachtsstück am Sonntag, 12. Dezember 2021 von 14.00 bis ca. 15.30 Uhr im Stadttheater im Großen Haus Freiburg ein:

„Pippi Langstrumpf*“ Hierzu haben wir insgesamt 40 Karten reservieren können.
Mit dem Preis und der Eintrittskarte kann dann an dem Tag der Aufführung mit Bus bzw. Zug ab 12.00 Uhr umsonst nach Freiburg gefahren werden bzw. nach der Aufführung zurück:

Karten kosten:
Erwachsene: 8 €
SchülerInnen/StundentenInnen (bis 29 Jahre; Ausweis beim Einlass vorzeigen): 5 €
Sozialhilfepersonen/ALG 2 (Ausweis beim Einlass vorzeigen): 2 €

Meldet Euch bitte bei v.hug@arcor und gebt bitte -mit diesem Papier- (einscannen) per Mail durch wieviel und welche Karten (s.u.) ihr wollt; für Rückfragen gerne.

Maximal bekommt jede/r hauptamtliche/r Kollege/In fünf Personen.

Erwachsene: 8€

SchülerInnen/StundentInnen: 5€
ALG2/Sozialhilfe: 2€
Gesamtpersonen/Gesamtpreis:

Den Betrag gebt ihr dann, nach Rücksprache mit mir, in einem Briefumschlag mit der Liste an Frau Kolke-Schmitz vom KSD (Jugendamt Emmendingen) weiter; hier besprechen wir dann noch näheres:


Da die Karten für das Große Haus ziemlich schnell vergriffen sind, haben wir uns entschlossen jetzt schon Euch zu schreiben, bevor es keine Karten mehr gibt, auch wenn wir jetzt den Monat Oktober haben…
das heißt: Anmeldeschluss ist Donnerstag, 4. November

Vielen Dank und schöne Grüße

Sofa e.V.
Volker Hug

*Pippi Langstrumpf:

Kinderstück von Astrid Lindgren in einer Bearbeitung von Christian Schönfelder mit Musik von Simon Steger und Magdalena Ganter // 5+
Anlässlich ihres 75. Geburtstages stürmt Pippi Langstrumpf, das mutigste und stärkste Mädchen der Welt, die große Bühne des Theater Freiburg. Frech, freiheitsliebend und fröhlich, so hat Pippi Langstrumpf ganze Generationen von Kindern und Eltern geprägt. Zusammen mit den Nachbarskindern Tommy und Annika, ihrem Pferd Kleiner Onkel und dem Affen Herr Nilsson erlebt das Mädchen mit den roten Zöpfen jede Menge Abenteuer. Regisseurin Miriam Götz erzählt die Geschichte von Pippi Langstrumpf voller Herzenswärme, Humor und einem kleinen Schuss Anarchie für die ganze Familie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.